Aktuelles aus dem Hause Fath

Erste-Hilfe-Kurs im Hause Fath durch das Bayerische Rote Kreuz
Das komplette Team wurde in Hilfsmaßnahmen bei Unfällen am Arbeitsplatz unterwiesen

18.10.2018     Fath intern    Arbeitsschutz, Erste-Hilfe-Kurs

Was ist zu tun bei Unfällen am Arbeitsplatz? Welche Maßnahmen können von Ersthelfern ergriffen werden -  bei Arbeitsunfällen wie Verbrennungen, Schnittwunden, Vergiftungen, Knochenbrüchen oder bei Unfällen während der Fahrt zum Arbeitsplatz? Viele Menschen haben wohl nur einmal im Leben einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und das wahrscheinlich vor der Führerscheinprüfung – denn dazu ist der lebensrettende Kurs verpflichtend. Das liegt wohl bereits Jahre zurück und deshalb sind sich die meisten Menschen unsicher bei Unfällen einzugreifen. Doch mit wenigen leichten Handgriffen, kann jeder lebensrettende Maßnahmen einleiten bevor der Rettungsdienst eintrifft.

Bis der Rettungsdienst am Unfallort eintrifft, vergehen in der Regel bis zu neun Minuten. Dies kann bei Herzstillstand bereits zu spät sein, wenn nicht sofort lebensrettende Maßnahmen eingeleitet werden. Durch eine Herz-Lungen-Massage, die mit einfachen Handgriffen von jedem Menschen durchgeführt werden kann, steigt die Überlebenschance des Betroffenen um mehr als 30%. So könnten alleine in Deutschland jährlich mehrere 10.000 Leben gerettet werden.

Erste-Hilfe-Ausbildung - ein wichtiges Thema bei der Firma Fath

Erste-Hilfe-Ausbildung - ein wichtiges Thema bei der Firma Fath

Die Sicherheit am Arbeitsplatz ist für uns, die Firma Fath, ein großes Anliegen. Dies gilt sowohl für die Tätigkeiten mit elektrischen Geräten, als auch für unsere Montagemitarbeiter bei Kundenprojekten vor Ort. Aufgrund der Arbeiten mit schweren Maschinen und technischen Geräten sind Unfälle am Arbeitsplatz nicht auszuschließen. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, in diesen Notfällen direkt erste Hilfsmaßnahmen einzuleiten, um schwerwiegendere Verletzungen einzudämmen. Zudem können geschulte Mitarbeiter die auf Montage unterwegs sind, auch bei Unfällen außerhalb der Firma mit lebensrettenden Maßnahmen eingreifen. Dabei ist eine fundierte Schulung für sogenannte Ersthelfer die beste Grundlage.

Bayerisches Rotes Kreuz schult das komplette Fath-Team

Bayerisches Rotes Kreuz schult das komplette Fath-Team

Am Samstag, den 13. Oktober 2018 blieb deshalb für den Erste-Hilfe-Kurs die Firma Fath geschlossen. Das gesamte Fath-Team wurde durch eine ausgebildete Mitarbeiterin des Bayerischen Roten Kreuz in die unterschiedlichsten Hilfsmaßnahmen eingewiesen. So wurden unseren Mitarbeitern die ersten Maßnahmen bei Notfällen demonstriert. Dazu gehört die Anwendung der stabilen Seitenlage bei Bewusstlosigkeit, die Nutzung der Erste-Hilfe-Decke aus dem Verbandskasten oder auch das Anlegen von Verbänden um erste Blutungen zu stoppen. Alle Mitarbeiter haben diese Hilfsmaßnahmen nach der Unterweisung durch das Rote Kreuz, dann in eigenen Übungen unter Beweis gestellt. Dies hat nicht nur große Freude bereitet, sondern ist auch für jeden einzelnen Teilnehmer eine hilfreiche Schulung, die auch außerhalb des Arbeitsplatzes Leben retten kann.

Erfolgreiche Teilnahme für erste Hilfsmaßnahmen

Alle Teilnehmer haben den Erste-Hilfe-Kurs im Hause Fath erfolgreich abgeschlossen und sind nun bei Notfallsituationen sehr gut vorbereitet. Der Erste-Hilfe-Kurs des Bayerischen Roten Kreuzes hat allen Mitarbeitern viel Freude bereitet und mit den erlernten Hilfsmaßnahmen ist das gesamte Fath-Team nun bei Unfällen am Arbeitsplatz gut gerüstet. Wir möchten uns auch an dieser Stelle für die tolle Schulung des Bayerischen Roten Kreuzes bedanken.

« Einzigartige Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter und Kunden